Fam. Heliozelidae

Erzglanzmotten

( Lepidoptera )


Merkmale

Imagines

Die überwiegend kleinen Falter (mit Flügelspannweiten von 5-9 mm) der Erzglanzmotten weisen prächtige, metallisch glänzende Flügelfarben auf.

Biologie

Larven

Die Raupen entwickeln sich als Minierer.



Puppen

Zur Verpuppung schneiden sie oft ein rundes oder eiförmiges Blattstück aus, verspinnen die Ränder und verpuppen sich darin dann am Erboden.



Beispiele

Die Raupen von Antispila pfeifferella und A. treitschkiella minieren in den Blättern der Roten Hartriegels (Cornus sanguinea).

Heliozela hammoniella Sorh. frißt sich vom Mark der Zweige, über die Blattmittelrippe in die Blattfläche vor und erzeugt hier eine Mine.


Bestimmungsübungen an Insekten

Last modified: 27.07.01