Durch Holzwespen verursachter Schaden: Bereits im Brehms Tierleben (2. Band, 1915) wird beschrieben, daß schlüpfende Holzwespen der Art Sirex juvencus L. während des 1. Weltkrieges Artilleriemunition vernichtet haben. Sie waren in den Holzkisten zur Entwicklung gekommen und haben sich dann in den Geschoßmantel gefressen.
In der Münze in Wien ist einmal ein Behälter mit Metallösungen ausgelaufen, weil sich die Wespe aus der Holzummantelung in den Bleibehälter gefressen haben.


Bestimmungsübungen an Insekten

Last modified: 12.07.02