© Biodidac

Ei einer Ichneumonide im Kopf einer Blattwespe

Tryphoninen sind Ektoparasiten, die besonders angepaßte Eier besitzen. Die »klassische Form« setzt sich aus einem Chorion zusammen, an dem ein mehr oder weniger langer Stiel inseriert, der in einem regelrechten »Schiffsanker« endet. Dieser Anker wird z..B. in die Kopfkaspel einer Wirtsraupe versenkt und verhindert, daß das Ei abgerissen wird. Neben der klassichen Form gibt es dann aber noch viele Abwandlungen und Sonderformen! Erst wenn sich die Wirtslarve in ihrem Kokon eingesponnen hat, schlüpft aus dem Ei die Parasitoiden-Larve und frißt den Wirt auf.


Bestimmungsübungen an Insekten

Last modified: 10.08.01